Werbung

Daintree Nationalpark – Seit 1988 Weltnaturerbe der UNESCO

0

Der Daintree Nationalpark liegt rund 100km nordwestlich von Cairns im australischen Bundesstaat Queensland und ist eins der beliebtesten Touristenziele in dieser Region. Neben geführten Touren, die den Vorteil haben, dass man über sehr viele Dinge informiert wird, kann man das Gebiet auch auf eigene Faust erkunden.

Hierbei sollte man allerdings beachten, dass man mit einem normalen Auto nur bis Cape Tribulation kommt. Für die Gegend weiter nördlich ist ein Wagen mit 4-Rad-Antrieb nötig.

Der Regenwald im Daintree Nationalpark, der zu den ältesten Regenwäldern überhaupt gehört, beherbergt Pflanzen und Tiere, die man nirgendwo sonst auf der Erde findet. Auch deswegen und um mehr über das alles zu erfahren, machen geführte Touren Sinn. Sie sind zwar recht teuer, aber lohnen sich dennoch.

Wer hier schreibt

Es geht wieder rum! Während meiner 2. Weltreise schreibe ich hier über meine Erfahrungen und Erlebnisse dieser 6-monatigen Tour, die mich - neben ein paar neuen Zielen - zurück an viele Orte bringt, die ich unbedingt nochmal besuchen möchte.

Schreib' was

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen