Werbung

Hostel Caravella – Eher ruhiges Hostel am Rand von Cairns

0

Das Hostel Caravella im Norden des australischen Bundesstaates Queensland war meine Unterkunft während der gesamten Zeit in Cairns. Da ich erst nach 0 Uhr von Brisbane kommend in Cairns gelandet bin und die Rezeption hier nicht 24 Stunden besetzt ist, bekam ich einen Code für die Aussentür zum Garten und Infos, wo ich meinen Zimmerschlüssel finde.

Die eher kleinen Zimmer mit sehr spärlicher Ausstattung besitzen glücklicherweise eine Klimaanlage. Anders wäre es hier in den Sommermonaten kaum auszuhalten, da es richtig heiß wird und die extrem hohe Luftfeuchtigkeit auch Ihren Teil beiträgt. Da wie überall in dieser Gegend das Schwimmen im Meer dank Quallen und Krokodilen nicht die beste Idee ist, verfügt das Hostel über einen Pool, in dem man sich zumindest etwas abkühlen kann.

Ansonsten ist das Hostel eins der eher ruhigen Sorte. Wer mehr oder nur Party machen möchte, ist vermutlich im Gilligan’s, das sich ebenfalls in Cairns befindet und über einen angeschlossenen und meist sehr vollen Club verfügt (in dem ich auch irgendwann mal gelandet bin…) besser aufgehoben.

Von der Lage her befindet sich das Caravella etwas außerhalb des Ortes, aber immer noch fußläufig zur Lagune und zur City mit ihren Pubs, Clubs, Einkaufsmöglichkeiten und allem anderen. Während meiner Zeit hier habe ich mich mit Freunden, die ich vorher in Sydney und Melbourne kennengelernt habe wieder getroffen und eine richtig schöne Zeit gehabt.

Book Hostels Online Now
Werbung

6.8 Entspannt

Das Hostel Caravella in Cairns ist ein Hostel der eher ruhigeren Sorte. Es liegt etwas abseits vom Zentrum der Stadt, das sich aber trotzdem gut zu Fuß erreichen lässt. Die Zimmer mit Klimaanlage sind recht bescheiden ausgestattet und schon etwas in die Jahre gekommen. Auch dank des Pools lässt es sich aber hier gut aushalten.

  • Sauberkeit 7
  • Schlafqualität 6
  • Preis-Leistung 7
  • Lage 7
  • User Ratings (0 Votes) 0

Wer hier schreibt

Es geht wieder rum! Während meiner 2. Weltreise schreibe ich hier über meine Erfahrungen und Erlebnisse dieser 6-monatigen Tour, die mich - neben ein paar neuen Zielen - zurück an viele Orte bringt, die ich unbedingt nochmal besuchen möchte.

Schreib' was

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen