Werbung

Aufenthalt im KEX Hostel in Reykjavik auf Island

0

Als Unterkunft in Reykjavik habe ich mich für das KEX Hostel entschieden, bei dem mich neben den positiven Bewertungen vor allem die Lage und die gut gemachte Website überzeugt haben. Preislich lag es bei 36 Euro pro Nacht in einem gemischten 6er-Zimmer. Neben den 6er-Zimmern gibt es 4er-Zimmer, so wie jeweils ein 10er- und ein 16er-Zimmer. Dazu kommen noch private Zimmer mit und ohne WC. Insgesamt kommen so in 43 Räumen 215 Betten zusammen.

Die Lage (siehe Google Map weiter unten) fast direkt am Wasser und fußläufig zu den meisten Sehenswürdigkeiten ist top. Auch sind es nur 3-4 Minuten zur Straße Laugavegur in der viele Shops und Bars zu finden sind. Wer hier mittendrin ein Hostel sucht, wird auch mit dem Reykjavik Backpackers Hostel glücklich.

Sehr überzeugend war auch das Personal im KEX Hostel, das jederzeit freundlich war und einem bei allen Angelegenheiten vom Ein- bis zum Auschecken schnell helfen konnte. Ebenfalls sehr gut war das umfangreiche Frühstück, das man für ca. 8,50 Euro am Tag zubuchen kann. Neben verschiedenen Brotsorten, Wurst, Käse, Eiern, Marmelade, Apfel- und Orangensaft, Kaffee und Tee und vielen anderen Dingen bekommt man unter anderem auch kleine Einmachgläser mit geschnittenem Obst.

Was man noch mit einplanen sollte, ist der Flughafen-Transfer, den man z.B. bei Flybus buchen kann. Hier werden für ein Return-Ticket ca. 27 Euro fällig.



9.2 Empfehlenswert

Zwar war ich nur für 2 Nächte hier, aber für mein 1. Hostel der kommenden 6 Monate war es - verglichen mit den Erfahrungen von 2006/2007 - eins der besseren, was ich auf jeden Fall weiterempfehlen würde und beim nächsten Reykjavik-Besuch auch wieder buchen würde. Die Lage und das freundliche und hilfsbereite Personal alleine haben mich hier schon überzeugt.

  • Lage 9
  • Personal 10
  • Sauberkeit 9
  • Schlafqualität 9
  • Preis-Leistung 9
  • User Ratings (0 Votes) 0

Wer hier schreibt

Es geht wieder rum! Während meiner 2. Weltreise schreibe ich hier über meine Erfahrungen und Erlebnisse dieser 6-monatigen Tour, die mich - neben ein paar neuen Zielen - zurück an viele Orte bringt, die ich unbedingt nochmal besuchen möchte.

Schreib' was

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen