Weltweit kostenlos Bargeld abheben
Werbung

Hawaii Volcanoes National Park – Wie eine andere Welt

0

Der Hawaii Volcanoes National Park liegt im Südosten von Big Island und ist sowohl von Kona, als auch von Hilo über den Highway 11 erreichbar. Seit 1987 zählt der Hawaii Volcanoes National Park zum UNESCO Weltnaturerbe und umfasst neben endlosen Lavafeldern den aktiven Vulkan Kīlauea.

Der über 1200 Meter hohe Kilauea ist einer der aktivsten Vulkane der Erde. Seit den 80ern bricht er regelmäßig aus und ist an manchen Stellen momentan so aktiv, dass selbst in den Medien in Deutschland über ihn berichtet wird, da sein Lavastrom seit Juni 2014 mehr als 20 Kilometer zurückgelegt hat. Unter anderem hat er einen Friedhof unter sich begraben und vor wenigen Stunden ein Wohnhaus in Pahoa erfasst hat.

Dennoch kann man den Hawaii Volcanoes National Park fast ganz normal besuchen, da sich das aktuelle Geschehen ein ganzes Stück weiter im Osten abspielt. Nur der Crater Rim Drive, der um die Caldera des Kīlauea führt, ist zwischen dem Jaggar Museum und der Chain of Craters Road wegen austretendem Schwefeldioxid gesperrt.

Das Jaggar Museum bietet neben vielen Infos zu dem Vulkan eine hervorragende Aussicht auf den Halema’uma’u Krater, der sich in der Caldera des Kīlauea befindet. Bei Tag sieht man hier „nur“ jede Menge Rauch aufsteigen, aber bei Nacht ist das Glühen der Lava gut zu erkennen.

Die Chain of Craters Road führt südlich der Caldera vorbei an vielen Kratern bis hin zum Meer. Auf dem Weg kommt man an vielen Kratern vorbei und fährt durch viele erstarrte Lavaströme, die teilweise bis ins Meer geflossen sind, aber teilweise auch auf dem Weg dort hin gestoppt haben. Ganz am Ende findet man den Holei Sea Arch – einen Bogen aus Lavagestein, der im Laufe der Zeit einstürzen wird – vor.

Neben dem Gipfel des Mauna Kea ist der Hawaii Volcanoes National Park ein absolutes Muss, wenn man auf Big Island ist und stand für mich – wie vor 7 Jahren – erneut auf Platz 1 der ToDo-Liste. Das Ganze zu sehen und hier zu stehen ist, als wäre man auf einem anderen Planeten. Auf jeden Fall ist es eine Erfahrung, die man nicht allzu oft im Leben machen wird.

Wer hier schreibt

Es geht wieder rum! Während meiner 2. Weltreise schreibe ich hier über meine Erfahrungen und Erlebnisse dieser 6-monatigen Tour, die mich - neben ein paar neuen Zielen - zurück an viele Orte bringt, die ich unbedingt nochmal besuchen möchte.

Schreib' was

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen