Weltweit kostenlos Bargeld abheben
Werbung

Internet in Fiji – Wegen der Kosten lieber nicht im Resort buchen

0

Da für mich eine Internetverbindung nicht ganz unwichtig ist und ich im Vorfeld schon die Preise der Resorts für das Internet in Fiji gecheckt habe (ca. 4 Euro für 30 Minuten), habe ich für Fiji eine weitestgehend internetfreie Zeit eingeplant, was auch mal ganz gut tun kann.

Das hat sich auch nicht dadurch geändert, dass es direkt nach der Ankunft am Flughafen sowohl SIM-Karte, als auch Surfsticks zu richtig günstigen Preisen gab. Eine SIM-Karte inkl. 800 MB Datenvolumen für ca. 6,50 Euro und ein Surfstick inkl. 2 GB Datenvolumen für ca. 13 Euro können sich sehen lassen. Besonders, wenn man die Preise in den Resorts bedenkt.

Die Angebote findet man an einem kleinen Stand von Digicel, sobald man den Bereich des Gepäckbands verlässt. Die – wie überall auf Fiji – freundlichen Mitarbeiter bauen die neue SIM-Karte dann auch direkt ein, aktivieren sie (vermutlich für eine Provision…) und nehmen ausschließlich Cash an. ATM’s sind genau nebenan zu finden, sofern man – so wie ich – noch keine Fiji-Dollar hat. Vorlegen muss man neben dem Geld lediglich seinen Reisepass.

Wer hier schreibt

Es geht wieder rum! Während meiner 2. Weltreise schreibe ich hier über meine Erfahrungen und Erlebnisse dieser 6-monatigen Tour, die mich - neben ein paar neuen Zielen - zurück an viele Orte bringt, die ich unbedingt nochmal besuchen möchte.

Schreib' was

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen