Werbung

Grampians Nationalpark – Traumhafte Landschaft in Victoria

0

Der Grampians Nationalpark liegt ca. 250km entfernt von Melbourne im australischen Bundesstaat Victoria. Von Melbourne aus kann man über die beeindrickende Küstenstraße „Great Ocean Road“ fahren, um in den Park zu gelangen. Das ist zwar nicht der direkte Weg und nimmt mit den Stopps, die man sicherlich einlegen wird fast einen ganzen Tag in Anspruch, aber ist den Umweg auch wert.

Touristisches Zentrum des Nationalparks ist der Ort Halls Gap. Hier gibt es neben ein paar anderen Unterkünften auch ein Hostel namens Ted’s other Beds.

Der Park selbst, der erst seit 1984 den Status eines Nationalparks hat, bietet über 200km Wanderwege in allen Schwierigkeitsstufen. Sehr beliebt für kurze Strecken sind die MacKenzie Falls, sowie der Boroka Lookout und der Reeds Lookout, von denen man kilometerweit über den Park blicken kann. Die Wahrscheinlichkeit im Park auf Kängurus, Wallabies und Emus zu treffen ist sehr hoch.

Wer hier schreibt

Es geht wieder rum! Während meiner 2. Weltreise schreibe ich hier über meine Erfahrungen und Erlebnisse dieser 6-monatigen Tour, die mich - neben ein paar neuen Zielen - zurück an viele Orte bringt, die ich unbedingt nochmal besuchen möchte.

Schreib' was

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen