Werbung

Newport Beach – Hier lässt es sich aushalten

0

Für 9 Tage durfte ich hier in Newport Beach die Bude eines Freundes beziehen, der zu dieser Zeit selbst im Urlaub war.

Die ersten Tage waren wegen eines Virus nicht ganz so ideal, aber als es gesundheitlich wieder bergauf ging und ich Newport Beach mehr und mehr kennen lernen konnte, war ich mir sicher: Es kann einen durchaus schlechter treffen. Auch trotz der kleinen Hitzewelle mit bis zu 38 Grad, die hier momentan herrscht, ist diese Gegend einfach schön.

Auf der Halbinsel Balboa ziehen sich in 2-3 Blocks vom Strand aus gesehen etliche kleine 2- bis 3-etagige Häuser die Küste entlang. Die Häuser in erster Strandreihe sind natürlich die begehrtesten und somit auch oft die teuersten, aber auch in den hinteren Reihen verstecken sich teilweise richtig deluxe Unterkünfte.

Noch vor der ersten Häuserreihe zieht sich ab der 36. Straße ein Fußgänger- und Radweg am Strand entlang. Besonders an den Wochenenden sieht man dann die Mieter oder Besitzer auf ihren Terrassen oder Balkonen sitzen, während sie BBQ machen, feiern oder einfach die Sonne und die Aussicht auf’s Meer genießen.

Wie in den meisten Beach Cities gibt es auch hier einen bzw. sogar 2 Piers. Den Newport Pier und den Balboa Pier.

Wer hier schreibt

Es geht wieder rum! Während meiner 2. Weltreise schreibe ich hier über meine Erfahrungen und Erlebnisse dieser 6-monatigen Tour, die mich - neben ein paar neuen Zielen - zurück an viele Orte bringt, die ich unbedingt nochmal besuchen möchte.

Schreib' was

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen